Einsätze 2012


1. TH Sturmhindernis - Loccumer Straße Höhe Pollhorn (Seelenfeld)
Nachdem das Sturmtief Andrea in der Nacht des 05. Januar 2012 über Deutschland gezogen war, musste auch die Löschgruppe Heimsen einen Sturmschaden beseitigen. Um 06:12 Uhr wurden die Kameraden mittels FME und Sirene alarmiert. Da das TLF 16/25 wegen Reperaturarbeiten in Lahde auf dem Bauhof (abgemeldet - Status 6) war, konnten die Kameraden lediglich mit dem ELW ausrücken. Vorort war der Schaden so gering, dass das durch Sturmbruch verursachte Geäst auf der Straße ohne weiteres technisches Gerät beseitigt werden konnte.
 
Heimsen
ELW 1


2. Notlage Mensch - Vermisste Person (Ilvese)
Am 09.02.2012 wurde die Löschgruppe um 22:42 Uhr zu einer Technischen Hilfeleistung mit dem Einsatzstichwort "Notlage Mensch"  im Rahmen eines Zugalarmes alarmiert. In der Ortschaft Ilvese sollte eine vermisst gemeldete Person gesucht werden. Als Treffpunkt der Löschgruppen des Zuges 6 diente das Gerätehaus Ilvese. 6 Kameraden konnten noch vor Ausrücken den Einsatz wieder abbrechen.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße
TLF 16/25 (abgebrochen) LF 8/6
TSF
(abgebrochen)
LF 10/6 (abgebrochen) TSF-W (abgebrochen)

 
3. BMA Altenheim - AH Menzestift (Schlüsselburg)
Schon fünf Tage nach der vorherigen Alarmierung ging am 14.02.2012 um 10:22 Uhr der nächste Alarm ein. Die Brandmeldeanlage im Altenheim Menzestift hatte ausgelöst. Schnell wurde durch die Leitstelle Entwarnung gegeben. Es handelt sich um eine Fehlauslösung verursacht durch aufgewirbelten Staub. Die Löschgruppe sollte dennoch ausrücken, um die Anlage zurückzustellen. Da sich in der Zwischenzeit die Löschgruppe Schlüsselburg am Einsatzort befand, brach Heimsen auf der Anfahrt den Einsatz ab.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde AKF III
TLF 16/25
ELW
(abgebrochen)
LF 8/6
TSF
(abgebrochen)
LF 10/6 TSF-W
(abgebrochen)
ELW
LF 20/16
TLK 23/12
(abgebrochen)
PKW


4. PKW-Brand - Parkplatz B 482 (Ilvese)
In der Nacht des 29.02.2012 wurde die Löschgruppe um 03:02 Uhr zu einem PKW-Brand alarmiert. Es brannte in der Nähe des Parkplatzes an der B 482 ein Kleintransporter im Motor- und Fahrerraum. Binnen kurzer Zeit rückten 8 Kameraden zu diesem Brand aus. Der Brand wurde in Zusammenarbeit mit der Löschgruppe Ilvese mittels Schnellangriff gelöscht.

Heimsen Ilvese
TLF 16/25
ELW
LF 8/6
TSF


5. Brand Wohnung/Zimmer - Lindenstraße (Schlüsselburg)
Am 14. April wurde die Löschgruppe erneut in den nächtlichen Stunden alarmiert. Um 02:52 Uhr erfolgte diese Alarmierung. Laut Meldung war in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen. Die 10 ausgerückten Kameraden konnten während der Einsatzfahrt den Einsatz abbrechen, da sich herausstellte, dass die betroffene Wohnung lediglich durch einen Nachtspeicherofen verraucht war.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde AKF III
TLF 16/25
ELW
(abgebrochen)
LF 8/6
(abgebrochen)
LF 10/6 TSF-W
(abgebrochen)
ELW
TLK 23/12
LF 20/16
(abgebrochen)
PKW
 
 
6. BMA Altenheim - Menzestift (Schlüsselburg)
Fünf Tage nach der letzten Alarmierung wurde die Löschgruppe Heimsen am 19.04.2012 um 10:00 uhr durch das Auslösen der Brandmeldeanlage im Altenheim Menzestift auf den Plan gerufen. Schnell war klar, dass es sich um eine Fehlauslösung handelte. Es wurde durch den AKF III Entwarnung gegeben, sodass die Löschgruppen des Zuges 6 nicht zum Einsatzort durchfahren mussten.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde AKF III
TLF 16/25
ELW
(abgebrochen)
LF 8/6
(abgebrochen)
LF 10/6
(abgebrochen)
TSF-W
(abgebrochen)
ELW
TLK 23/12
LF 20/16
(abgebrochen)
PKW
 
 
7. BMA Altenheim - Menzestift (Schlüsselburg)
Die Löschgruppe wurde am 21.06.2012 erneut mit dem Stichwort "BMA_Altenheim_Klinik" in das Altenheim nach Schlüsselburg gerufen. Auch dieses Mal wurde schnell für die alarmierten Löschgruppen des Zuges 6 + Lahde Entwarnung durch den Alarmkreisführer vor Ort gegeben. Heimsen brach den Einsatz in Höhe "Gut Neuhof" ab und rückte weider ein.
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde AKF III
TLF 16/25
ELW
(abgebrochen)
LF 8/6
TSF
(abgebrochen)
LF 10/6 TSF-W
MTW
(abgebrochen)
LF 20/16
TLK 23/12
(abgebrochen)
PKW
 
 
 8. Brand Heuschuppen / Heuballen - Bickbeeren (Dicker Berg)
Am 21.07.2012 wurde die Löschgruppe Heimsen um 12:05 Uhr zusammen mit der Löschgruppe Neuenknick zu Nachlöscharbeiten eines Heuschuppens voll mit Heuballen alarmiert. Dieser Schuppen brannte bereits in der Nacht zuvor. Aufgrund diverser Anrufe bei der Leitstelle Minden berief der Stadtbrandmeister den Alarmkreisführer und die beiden Zugführer 5 und 6 zur Einsatzstelle und man beschloss, das Feuer abzulöschen. Dazu wurden die Löschgruppen Heimsen und Neuenknick in einem Pendelverkehr mittels den TLF eingesetzt. Insgesamt wurde das Schadenfeuer mit ca. 23.000 Litern Wasser abgelöscht. Der Einsatz war für die Löschgruppe gegen 14:45 Uhr beendet.
 
Heimsen Neuenknick StBM AKF III
TLF 16/25 TLF 16/25
MTF
KDoW PKW

 
9. BMA Altenheim - Gut Neuhof
Am 27.07.2012 wurde die Löschgruppe im Rahmen eines Zugalarms um 16:42 Uhr in das Pflegeheim "Gut Neuhof" alarmiert. Hier hatte die automatische Brandmeldeanlage für einen Zimmerbereich ausgelöst. Nach umfangreicher Erkundung konnte kein Brandherd erkannt werden. Eine Auslöseursache konnte nicht ermittelt werden. Die Brandmeldeanlage wurde durch den AKF III zurückgestellt. Gegen 17:20 Uhr konnte die Löschgruppe wieder einrücken.
 
Heimsen Ilvese Wasserstraße Schlüsselburg Lahde AKF III
TLF 16/25
ELW
LF 8/6
TSF
TSF-W
MTF
LF 10/6 ELW
LF 20/16
TLK 23/12
RW
(abgebrochen)
PKW

 
10. BMA Altenheim - Gut Neuhof
Bereits 30 Minuten nach Beendigung des Einsatz Nr 9 wurde die Löschgruppe um 17:50 Uhr erneut ins Pflegeheim Gut Neuhof alarmiert. Widerum hatte die BMA ausgelöst, dieses mal aber im Küchenbereich. Auch hier konnte nach Erkundung kein Brand festgestellt, sowie eine Auslöseursache gefunden werden. Nach Rückstellen der Anlage, rückte die Löschgruppe gegen 18:20 Uhr wieder in den Standort ein.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde AKF III
TLF 16/25
ELW
LF 8/6
TSF
LF 10/6 TSF-W
MTF
ELW
LF 20/16
TLK 23/12
RW
(abgebrochen)
PKW
 
 
11. BMA Altenheim - Gut Neuhof
Am 19. Oktober wurde die Löschgruppe ein weiteres mal im Rahmen des Zugalarms in die Eingliederungshilfe Gut Neuhof alarmiert. Durch das Zubereiten von Speisen in der Mikrowelle in einer kleinen Teeküche kam es zu einer Verrauchung der Teeküche. Die Brandmeldeanlage hatte ordnungsgemäß ausgelöst. Nach umfangreicher Erkundung konnte kein Feuerschein lokalisiert werden. Der Bereich des Altenheims wurde durch Lüftungsmaßnahmen des Pflegepersonals wieder rauchfrei gemacht und die Brandmeldeanlage durch den Löschgruppenführer Heimsen zurückgestellt. Nach ca. einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Löchgruppe rückte mit einer Gesamtstärke von 2/7 aus.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde
TLF 16/25
ELW 1
LF 8/6
+ ZF VI
LF 10/6 TSF-W
MTF
ELW
LF 20/16
TLK 23/12
(abgebrochen
 
  12. Brand landwirtschaftliches Anwesen - Vorburg (Schlüsselburg)
Mit dem Einsatzstichwort "Brand Landw. Anwesen" wurde die Löschgruppe im Rahmen des Zugalarms am 31. Oktober um 13:51 Uhr nach Schlüsselburg alarmiert. Vier Kameraden der Löschgruppe rückten zu diesem Brand aus. Vor Ort stellte sich folgende Lage dar: In einem Abstellraum ist es (vermutlich durch technischen Defekt eines Kühlschrankes) zu einem Brand gekommen. Dieser Brand griff auf weitere untergestellte Möbelstücke über. Da die angerückten Kräfte des Zuges nicht ausreichend waren, wurde umgehend eine Alarmstufenerhöhung vorgenommen, welche es veranlasste, dass der Zug V der Stadt Petershagen ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert wurde. Unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer mittels dreier C-Rohre im Innenangriff gelöscht. Schon während der Löschmaßnahmen wurde der Raum mittels Drucklüfter belüftet. Nachdem das Feuer gelöscht worden war, wurde eine zerstörte Holztrennwand wegen Einsturzgefahr teilweise herausgenommen bzw. eingerissen. Währenddessen wurde mit der Wärmebildkamera nach anderen Brandstellen gesucht. Bei der Suche wurden jedoch keine weiteren Brandnester gefunden. Gegen 16:45 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. (Bilder finden unter dem Menüpunkt Gallerie)

Erster Abmarsch: Alarmstufe 0
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde StBM
TLF 16/25 LF 8/6 LF 10/6 TSF-W LF 20/16
ELW 1
TLK 23/12
RW
KDoW

Zweiter Abmarsch: Alarmstufe 1
Ilse Jössen Neuenknick Rosenhagen Windheim AKF II
TSF-W TSF-W TLF 16/25
MTF
TSF-W LF 10/6
SW 2000-Tr
PKW



 

Sie sind der 10492 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=