Einsätze 2010


1. TH Sturmhindernis - In den Bülten
 Am 01.03.2010 wurde die Löschgruppe um 14:55 Uhr zu einer Technischen Hilfe alarmiert. Das Stichwort lautet: "Sturmhindernis Baum".
Am Einsatzort vorgefundene Lage: Eine Abgebrochene Baumkrone, die in einem anderem Baum festhing, drohte auf die Straße zu stürzen. Der Baum wurde von den Kameraden gefällt, zersägt und dann an die Seite geräumt.
 
Heimsen
TLF 16/25
 
 
2. TH Verkehrsunfall - Im Sundern
Am 11.04.2010 befuhr ein Kamerad die Straße "Im Sundern" und kam auf einen soeben verunfalltes Fahrzeug zu. Der Kamerad veranlasste eine stille Alarmierung einiger anderer Kameraden.
Folgende Lage stellte sich dar:
Der PKW lag beim Eintreffen auf dem Grünland neben der Straße.Das Fahrzeug konnte auf die Räder gestellt werden. Die äußerlich nicht verletzte Person wurde aus dem Auto befreit und betreut, bis der über Funk alarmierte RTW eintraf. Weiterhin wurden Absicherungsmaßnahmen vorgenommen.
 
Heimsen
ELW 1
 
 
3. Brand Landwirtschaftliches Großfahrzeug - Ilveser Straße (Ilvese)
Am 16.07.2010 wurde die Löschgruppe Heimsen um 14:58 Uhr zu einem Einsatz in Ilvese alarmiert. 5 Kameraden rückten aus.
Vorgefundene Lage: Es brannte eine Großballenpresse und der betreibende Trecker, hier im Heckbereich der Kabine und der Kotflügel. Beim Eintreffen hatte die Löschgruppe Ilvese den Brand bereits gelöscht. Die Löschgruppe entfernte mit Ilveser Gerät nur die verkohlten Teile der Kotflügel und der Kabine im Heckbereich. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet und die Löschgruppe Heimsen konnte wieder einrücken.
 
Heimsen Ilvese Neuenknick Lahde Frille
TLF 16/25 LF 8/6 TLF 16/25
(abgebrochen)
ELW 1
LF 20/16
RW 2
(abgebrochen)
TLF 16/24 Tr
(abgebrochen)

  
4. Flächenbrand - Heimser Marsch 
Zu einem Flächenbrand in der Heimser Marsch wurde die Löschgruppe am 21.07.2010  um 15:20 Uhr alarmiert.
Beim Eintreffen brannte ein abgeerntetes Kornfeld auf ca. 250 m². Mit der Schnellangriffsvorrichtung wurde die Fläche in Zusammenarbeit mit der Löschgruppe Ilvese abgelöscht und ein Übergreifen auf ein benachbartes Kornfeld verhindert.
 
Heimsen Ilvese
ELW 1
TLF 16/25
LF 8/6
TSF

 
5. TH Sturmhindernis - Heimser Ortbruch
Eine Alarmierung für eine technische Hilfeleistung - Sturmhindernis Baum auf Straße wurde am 26.08.2010 um 20:53 für die Löschgruppe Heimsen ausgelöst.
Am Heimser Ortbruch, auf Höhe der Unterführung B482 lag aufgrund des Wettertiefs "Cathleen" ein Baum quer über die Straße. 3 Kameraden zersägten den Baum und räumten ihn an die Seite.
Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz abgearbeitet.
 
Heimsen
TLF 16/25

 
6. TH Keller unter Wasser - Leinengasse
In der Nacht vom 26.08.2010 auf den 27.08.2010 um 02:56 Uhr wurde die Löschgruppe erneut zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen. Diesmal handelte es sich um einen vollgelaufenen Keller, ebenso verursacht durch das Wettertief "Cathleen".
Die Kanalisation konnte in diesem Straßenzug die aufkommenden Wassermassen nicht mehr aufnehmen. Ein Entwässerungsschacht der Hausdrainage konnte über die Pumpe nicht entwässert werden, da zu viel Wasser als Ruckfluss vorhanden war, sodass die Abflussleitung zu einem Zufluss wurde. Ein im Wasser liegendes Verlängerungskabel führte im ganzen Haus zu Stromausfall.
Der Keller und der Entwässerungsschacht wurde durch die Kameraden ausgepumpt und der Strom wieder hergestellt. Gegen 05:30 Uhr war der Einsatz beendet.
 
Heimsen
TLF 16/25
 
 
7. BMA Altenheim/Klinik - AH Menzestift (Schlüsselburg)
Am 09.09.2010 um 15:06 wurde die Löschgruppe Heimsen alarmiert. Ein Brandmelder im Menzestift Schlüsselburg wurde bei Handwerkerarbeiten ausgelöst und lief in der Leitstelle auf. 3 Kameraden rückten aus. In Höhe "Gut Neuhof" wurde der Einsatz für alle Einsatzkräfte abgebrochen. Um 15:25 waren die Kameraden wieder am Standort.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde StBM AKF 3
TLF 16/25
(abgebrochen)
LF 8/6
(abgebrochen)
LF 10/6 TSF-W
(abgebrochen)
ELW 1
TLK 23/12
LF 20/16
RW 2
(abgebrochen)
KDoW PKW
 
 
 8. Wohnhaus-/Küchenbrand - Zum Weißen Berg (Wasserstraße)
 Zu einem Küchen-/Wohnungsbrand  am 19.09.2010 wurde um 12:44 Uhr alarmiert. Das Schadenfeuer war in Wasserstrasse, Zum Weissen Berg, vermutlich beim Speisen zubereiten ausgebrochen. Zu diesem Einsatz fuhren 11 Kameraden der Löschgruppe. Bei Eintreffen der LG war das Feuer bereits unter Kontrolle. Heimsen griff nicht mehr ein, blieb aber in Bereitstellung vor Ort. Keine weitere Ausbreitung des Feuers. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben. Einsatzende war um 13:35 Uhr.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde StBM
ELW 1
TLF 16/25
LF 8/6
TSF
LF 10/6 MTW
TSF-W
ELW1
TLK 23/12
LF 20/16
RW 2
(abgebrochen)
KDoW
 
 
 9.BMA Altenheim/Klinik - AH Menzestift (Schlüsselburg)
Am 27.09.2010 gab es erneut einen BMA-Alarm, widerum ausgelöst durch Handwerkerarbeiten. Die Löschgruppe wurde um 13:38 per Sirene und Funkmeldeempfänger zu diesem Einsatz gerufen. 7 Kameraden besetzten die Fahrzeuge und rückten aus. Kurz nach Ausrücken wurde durch den Alarmkreisführer Entwarnung gegeben. Um 13:48 Uhr fuhren die Kameraden wieder in den Standort ein.
 
Heimsen Ilvese Schlüsselburg Wasserstraße Lahde AKF 3
ELW 1
TLF 16/25
(abgebrochen)
LF 8/6
(abgebrochen)
LF 10/6 TSF-W
(abgebrochen)
ELW 1
TLK 23/12
LF 20/16
(abgebrochen)
PKW
 
 
 10. TH Baum auf Straße - Heimser Ortbruch
Am 23.12.2010 wurde die Löschgruppe um 22:18 Uhr zu einer Technischen Hilfe per Funkmeldeempfänger alarmiert. 2 Kameraden rückten zu diesem Einsatz aus. Vorort  am Heimser Ortbruch auf Höhe der Unterführung der B 482 stellte sich folgende Lage dar: Ein Baum war unter der Schneelast zusammengebrochen und versperrte die Straße.
Der Baum wurde mittels Motorsäge zersägt und dann von der Straße beseitigt. um 23:00 Uhr konnte die Löschgruppe wieder einrücken.
 
Heimsen StBM
TLF 16/25 KDoW

Sie sind der 10425 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=